Seite lädt...

Start > Leistungen > Rehatechnik > Rollstühle

Rollstühle

Rollstühle ermöglichen es den fast 1,8 Millionen gehbehinderten Menschen in Deutschland, trotz ihrer eingeschränkten Bewegungsfähigkeit ein weitgehend selbstständiges Leben zu führen. Das Grundmodell ist der manuell betriebene Standardrollstuhl aus Stahl. Er ist im Innen- und Außenbereich einsetzbar, in verschiedenen Sitzbreiten erhältlich und zum bequemen Transport faltbar. Besonderen Bedürfnissen im Alltag kann mithilfe der Leicht- und Aktivrollstühle begegnet werden. Aktivrollstühle sind vielfältig anpassbar, können leicht umgerüstet werden und eignen sich unter anderem für sportliche Aktivitäten.

Aktivrollstuhl Slade rot-schwarz von ©BeRollKa-aktiv Rollstuhltechnik GmbH

Aktivrollstuhl "Slade"
© BeRollKa-aktiv Rollstuhltechnik GmbH

e-Motion Rollstühle

Rollstuhl e-Motion von Alber GmbH

Rollstuhl "e-Motion"
© Alber GmbH, Albstadt

Elektrorollstuhl Storm 4 X-Plore von ©Invacare GmbH zu finden bei Efinger Orthopädietechnik Würzburg.

Elektrorollstuhl "Storm 4 X-Plore"
© Invacare GmbH

Zur Bewältigung längerer Strecken oder im Alter kann fast jeder manuelle Rollstuhl mit einem e-Motion-Rollstuhlantrieb ausgerüstet werden. Dieser verstärkt die manuelle Antriebsbewegung elektrisch. Bei geringerer körperlicher Leistungsfähigkeit empfiehlt sich der Einsatz eines Elektrorollstuhls, der zwischen 6 und 15 Kilometer pro Stunde zurücklegt und über einen Joystick gesteuert wird.

Pflegerollstühle und Treppensteighilfen

 Älterer Herr im Pflegerollstuhl Rea Azalea von Invacare – zu finden bei Efinger Orthopädietechnik Würzburg – betreut durch zwei Frauen an einem Tisch, die ihm etwas vorlesen.

Pflegerollstuhl "Rea Azalea"
© Invacare GmbH

Treppensteighilfe von Alber im Einsatz: Ältere Dame schiebt älteren Herren eine Steintreppe hinunter.

Treppensteighilfe "Scalacombi"
© Alber GmbH, Albstadt

Der Pflege- oder Multifunktionsrollstuhl wird individuell an die Bedürfnisse der Pflegeperson angepasst und ermöglicht auch körperlich stark eingeschränkten Patienten die Bewältigung des Alltags. Auch beim Bewältigen der Treppenstufen unterstützen unsere Treppensteighilfen und Treppenraupen die Pflegeperson. Durch Rollstuhl-Unterstellgeräte ist es auch Kindern im Wachstum möglich, stets bequem und sicher zu sitzen.